Bei Linedance handelt es sich um eine Tanzform, bei der einzelne Tänzer, egal ob Mann ob Frau, in Linien und Reihen neben- und hintereinander nach passender Musik tanzen.

Die Tänze bestehen aus mehreren Schrittfolgen mit Wiederholungen.

Die Anzahl der Schritte sind je nach Tanz und Schwierigkeitsgrad verschieden.

Alle Tänze werden einheitlich vermittelt und haben einen spezifischen Namen.

                                                                          Die Geschichte

Linedance entwickelte sich im Laufe des 20. Jh.

Er wurde hauptsächlich in den USA getanzt. Er bestand hauptsächlich aus Showtanz.

In Deutschland ist Linedance seit 2002 als Freizeitsport anerkannt.

Bei Linedance handelt es sich um eine ursprüngliche Form von Volkstanz, auch Gruppentanz später kam dann der Paartanz dazu.

Linedance ist eine moderne Ausprägung des ursprünglichen Tanzes.


Datenschutzerklärung
Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!